About Oliver Ebert

Keine
So far Oliver Ebert has created 23 blog entries.
2018 11

Voller Vorsteuerabzug aus Beratungsleistungen trotz steuerfreiem Anteilsverkauf

Aus eingekauften Beratungsleistungen, die auf einen steuerfreien Verkauf von Anteilen an Tochtergesellschaften abzielen, ist der volle Vorsteuerabzug gegeben, wenn der Verkauf nicht der bloßen Erzielung von Einnahmen, sondern unmittelbar der Erweiterung einer steuerpflichtigen wirtschaftlichen Tätigkeit dient. 

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am 08.11.2018 mit dem Urteil in der Rechtssache C-502/17 […]

2018 10

Vorsteuerabzug von Holdinggesellschaften

Die erkennbare Absicht, umsatzsteuerbare und vorsteuerabzugsberechtigte (insbesondere umsatzsteuerpflichtige) Leistungen zu erbringen, genügt für den vollen Vorsteuerabzug (von Holdinggesellschaften) selbst dann, wenn die beabsichtigten Umsätze letztlich nicht erbracht werden konnten

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat seine langjährige Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug beim (ggf. lediglich beabsichtigten) Erwerb von Beteiligungen gestern (17.10.2018) mit dem […]

2018 09

Stiftungsvorstand trägt Verantwortung für die Geldanlage in geschlossene Immobilienfonds

Die PwC-Stiftungsstudie 2016 (von PricewaterhouseCoopers GmbH in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. durchgeführt) stellt fest, dass Stiftungen ca. ein Viertel ihres Vermögens in Immobilien oder Immobilienfonds angelegt haben.

Eine rechtsfähige, steuerbegünstigte Stiftung hatte gegen ihre Bank geklagt, weil von dieser empfohlene geschlossene Immobilienfonds über einen langen Zeitraum […]

2018 08

Schenkungsteuerliche Rechtsfolgen bei Einladungen zu Luxus-Reisen

Das Finanzgericht Hamburg gab mit seinem Urteil 3 K 77/17 dem Kläger Recht, der gegen einen Schenkungsteuerbescheid geklagt hatte. Das Finanzamt hatte die Gesamtkosten der Lebensgefährtin, die zu einer Luxus-Kreuzfahrt als Reisebegleitung eingeladen war, angesetzt.

Das Gericht stellte fest, dass keine Vermögensverschiebung, sondern eine Gefälligkeit zugrunde liege. Es handele sich um […]

2018 08

Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs beim Online-Handel

Das Bundeskabinett hat am 1. August 2018 den vom Bundesministerium der Finanzen vorgelegten Gesetzentwurf zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs beim Handel mit Waren im Internet beschlossen. Es soll verhindert werden, dass vor allem in Drittländern ansässige Unternehmen für ihre Umsätze, die sie in Deutschland aus den Verkäufen erzielen, keine Umsatzsteuer abführen.

Der […]

2018 07

Lohnsteuerliche Behandlung der Kfz-Überlassung: BMF-Schreiben vom 04. April 2018

In einem neuen Schreiben hat das Bundesministerium der Finanzen alle bisherigen Schreiben zu diesem Thema zusammengefasst und die neue Rechtsprechung berücksichtigt. Auf die Verwaltungsanweisungen zur Rechtsauslegung aus den Lohnsteuer-Richtlinien wird verwiesen.
Nach einigen allgemeinen Hinweisen werden Regelungen zur pauschalen und individuellen Nutzungswertmethode jeweils alphabetisch aufgeführt. Weitere Abschnitte des Schreibens betreffen […]

2018 07

Holdinggesellschaften erhalten den vollen Vorsteuerabzug bereits, wenn umsatzsteuerbare und vorsteuerabzugsberechtigte (insbesondere umsatzsteuerpflichtige) Leistungen an die Tochtergesellschaften erbracht werden

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied In der Rechtssache Marle Participations (C-320/17) am 05.07.2018, dass Holdinggesellschaften grundsätzlich den vollen Vorsteuerabzug aus bezogenen Leistungen erhalten können, die im Zusammenhang mit dem Erwerb der Beteiligungen an diesen Tochtergesellschaften stehen. Einzige Voraussetzung ist, dass die Holding an diese Tochtergesellschaften umsatzsteuerpflichtige Leistungen erbringt – dabei […]